Samstag, 29. Februar 2020, 17.00 Uhr, Trinitatiskirche

Weimarer Klavierquartett

Johannes Brahms (1833-1897)
Klavierquartett Nr. 2, A-Dur, op.26 (1862)

 

PAUSE

 

Heinrich von Herzogenberg (1843-1900)
Streichtrio A-Dur, op. 27, 1

 

Johannes Brahms (1833–1897)

Klavierquartett Nr. 1, g-Moll, op. 25 (1862)

 

Freitag, 06. März 2020, 19.30 Uhr, Logenhaus

Trio Eisa

Johannes Brahms (1833-1897)
Sonate Nr. 1 e-Moll für Piano und Violoncello, op. 38 (1866)
Sonate für Klarinette und Klavier Es-Dur op. 120, 2 (1894)

 

PAUSE

 

Arvo Pärt (*1935) Mozart-Adagio
Johannes Brahms (1833–1897)

Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello
a-Moll, op. 114 (1892)

 

Freitag, 13. März 2020, 19.30 Uhr, Logenhaus

„Gestillte Sehnsucht“

Robert Schumann (1810–1856)
Märchenbilder, op. 113
Ausgewählte Lieder von Brahms und Schumann

 

PAUSE

 

Johannes Brahms (1833–1897)
Sonate für Viola und Klavier f-Moll, op. 120,1 (1894)
Zwei Gesänge op. 91 für Altstimme, Viola und
Klavier (1863)

 

Freitag, 20. März 2020, 19.30 Uhr, Logenhaus

Marc Aurel Quartett Wien

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Streichquartett op. 18, Nr. 2

 

Anton Webern (1883–1945)
Fünf Stücke für Streichquartett op. 5

 

PAUSE

 

Johannes Brahms (1833–1897)
Streichquartett Nr. 1 in c-Moll, op. 51 (1873)

 

Freitag, 27. März 2020, 10.00 Uhr und 11.30 Uhr, Oberschule Saarlandstraße

Kinderkonzert – The Twiolins

Was haben zwei Geigen, eine Fliege und Geschwister gemeinsam? Das verraten „The Twiolins“ in ihrem 45-minütigen Konzert für Kinder. Außerdem verraten sie, wie der Ton auf einer Geige entsteht, was ein Pizzicato ist und was alles in unserem Kopf passieren kann, wenn man Musik hört. Die Kinder werden zum Mitmachen und zum Zuhören angeleitet, spielerisch lernen sie interessante Fakten zur Violine und zur Musik und das ganz ohne Tafel und Kreide. Bereits erprobt vor 200 Grundschulkindern, bringen die Twiolins auch in Ihre Schule ihr pädagogisches Konzert – laute Zugaberufe garantiert.

 

Freitag, 27. März 2020, 19.30 Uhr, Logenhaus

The Twiolins

„Eight Seasons“ – Vivaldis Virtuosenstück „Vier Jahreszeiten“
in Gegenüberstellung mit elf kontrastierenden argentinischen
Tangos von Astor Piazzolla

 

Samstag, 04. April 2020, 17.00 Uhr, Trinitatiskirche

MusikerInnen der Barenboim-Said Akademie Berlin

Fanny Hensel (1805–1847)
Streichquartett Es-Dur

 

PAUSE

 

Johannes Brahms (1833–1897)
Streichsextett Nr. 2 G-Dur, op. 36 (1864)